Babynest

Was ist das Babynest?

 

Das Konzept von Babynest ist den Inhalten von PEKiP (Prager-Eltern-Kind-Programm) sehr ähnlich.

 

Der Unterschied besteht darin, dass beim Babynest die Babys nicht „nackig“ sind sondern leicht bekleidet und deshalb die Raumtemperatur nicht so hoch ist.

 

Seit 10 Jahren leite ich PEKiP Gruppen. Dabei habe ich immer wieder festgestellt, dass zwar viele Babys es lieben, sich ohne Kleidung zu bewegen, aber nicht alle.

 

Mit der relativ hohen Raumtemperatur bei PEKiP kommen nicht alle Eltern und Babys zurecht.

 

Deshalb biete ich nun neben meinen PEKiP Gruppen ein verändertes Setting an, das „Babynest“.

 

Beim Babynest trifft sich eine Gruppe von 6 bis 9 Müttern/Vätern mit ihrem Babys wöchentlich für je 75 Minuten. Die Babys sind im ähnlichen Alter, ab ca. 3 Monaten bis zum sicheren Laufen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Babynest bietet Eltern und ihren Babys: 

        

Das Kind durch altersgerechte Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in seiner Entwicklung begleiten.

Es werden Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, die die motorische (körperliche), soziale, sprachliche und psychische Entwicklung der Kinder unterstützen.

Die Eltern erleben, wie sie in jeder Entwicklungsphase anregend mitwirken können. Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo und durch Beobachtung lernen die Mütter ihr Kind, seine Vorlieben und Besonderheiten besser kennen.

 

Möglichkeit andere Eltern zu treffen und sich auszutauschen

Das erste Jahr im Leben eines Menschen ist besonders. Für viele Eltern ist es erleichternd, wenn sie sich mit anderen über ihre spezielle Situation austauschen können. Dafür gibt es Raum und Zeit beim Babynest, in der Gruppe, wie auch im Einzelkontakt.

Viele Mütter begrüßen die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen oder einfach „nur zu ratschen“.  :-)

 

Kontakte der Babys zu Gleichaltrigen ermöglichen

Durch die wöchentlichen Treffen lernen sich die Kinder näher kennen. Sie erleben neue soziale Kontakte, beobachten sich gegenseitig intensiv, tauschen vorsprachliche Laute aus und regen sich gegenseitig zu Bewegungen z.B. zum Krabbeln an.

Babys leben in einer sehr speziellen Situation und haben heutzutage oft relativ wenig Gelegenheit, andere Babys zu treffen. Während der Zeit im Babynest ist es oft erstaunlich zu beobachten, wie stark das Interesse der Babys an anderen Babys ist.

 

Zeit für das eigene Baby ohne Ablenkung durch den Alltag oder ältere Geschwister

Während des Alltags geht oft der Vorsatz von Eltern verloren, sich Zeit fürs Baby zu nehmen. Vor allem wenn schon Geschwister vorhanden sind, ist dies nicht selten der Fall.

Beim Babynest haben Eltern Gelegenheit ihr Baby ganz bewusst wahrzunehmen, gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben.

 

Auch Musik spielt eine größere Rolle beim Babynest

Da ich auch begeisterte Baby - Musikgartenlehrerin bin, setzt ich gezielt Streichellieder, Krabbelverse, einfache Rhythmik-Instrumente, einfache Tänze…... ein.

Mit Tönen und Geräuschen können die Eltern ihr Baby zum Lachen bringen und mit einem Lied wieder beruhigen. Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in ihrer näheren Umgebung was rasselt, knistert und klappert. Genau die richtige Zeit für Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher.

Kursdaten

Kursdauer:       9 x 75 Min.

Kurszeit:          

Kosten:            109€

Kursleiterin:      Susanne Bosniak-Moser

               

Über Susanne

 

 

ich heiße Susanne Bosniack-Moser,

bin von Beruf Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin,

lizensierte PEKIP-Gruppenleiterin, lizensierte Musikgarten-Lehrerin, Safe Mentorin für frühkindliche Bindung und

Mama von zwei süßen Mädels.

 

Kinder und Musik spielten schon immer eine wesentliche Rolle in meinem Leben. Meine Liebe zu Kindern brachte mich zu meinem Beruf. Als Kind lernte ich Blockflöte, später Klavier und Querflöte. Ich habe schon in unterschiedlichen Chören gesungen, momentan im Gospelchor in Kissing. Seit einiger Zeit versuche ich mich an der Djembe (afrikanische Trommel). Mit viel Freude leite ich die Musikgarten- und PEKiP- Kurse.

Please reload